Überarbeitung der Hochwasserschutzkonzeption des Landes Sachsen-Anhalt bis 2020 abgeschlossen

Hochwasserschutzkonzeption Sachsen-Anhalt
Deckblatt der Hochwasserschutzkonzeption Sachsen-Anhalt (Quelle: MLU)

Nach dem Extremhochwasser im Juni 2013 war es notwendig, die Hochwasserschutzkonzeption des Landes Sachsen-Anhalt bis 2020 aus dem Jahr 2010 zu überarbeiten. Die Hochwasserschutzkonzeption des Landes Sachsen-Anhalt bis 2020 zeigt nicht nur den seit 2002 erreichten Stand bei der Verbesserung des Hochwasserschutzes in Sachsen-Anhalt auf, sondern insbesondere, wie die gesetzten Ziele im Hochwasserrisikomanagement, im technischen Hochwasserschutz sowie in der Hochwasservorsorge in Sachsen-Anhalt bis 2020 erreicht werden können.

Dabei bleiben die drei Säulen

  • technischer Hochwasserschutz
  • Wasserrückhaltung und
  • Hochwasservorsorge

als zentrale Elemente der Konzeption bestehen.